Rankingvorteile mit Google AMP

vom: 29.01.2016
Eine Optimierung professioneller Websites hinsichtlich der AMP Technologie wird in 2016 unumgänglich!

Mit der neuen AMP (Accelerated Mobile Pages) Technologie treibt Google seine „mobile first“ Strategie voran und bietet somit eine auch weitere Möglichkeit die Suchmaschinenplatzierung zu verbessern. Der Clou: Mittels AMP-HTML werden Webseiten, die von Smartphones oder Tabletts aufgerufen werden, schneller geladen, indem der HTML-Code der Seiten reduziert wird und die wichtigsten Elemente sukzessive nachgeladen werden. Laut Google steigt die Performance dadurch um 15 bis 85% - eine Verbesserung, die sich gerade auf mobilen Endgeräten deutlich bemerkbar macht.

Hintergrund bei der AMP Entwicklung ist die Tatsache, dass auf mobilen Endgeräten viele Suchanfragen ergebnislos abgebrochen werden. Aufwendige Inhalte wie Animationen und Videos behindern die User allzu oft zum gewünschten Suchergebnis zu gelangen. AMP-HTML Seiten bieten hier eine sinnvolle Erweiterung, die sich auch im Google-Ranking deutlich auswirken wird. Der schnellere Übergang vom Suchmaschinenergebnis zum gewünschten Inhalt kommt dabei nicht nur dem User, sondern insbesondere auch dem Anbieter zu Gute.

Man kann davon ausgehen, dass die AMP-Technologie seitens Google in 2016 aggressiv forciert werden wird, so dass eine Optimierung für die meisten professionellen Webseiten unumgänglich ist.

Sprechen Sie uns an!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schreiben Sie uns...

Formular (News mit Form)

Formular-Seite (News mit Form)